normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Dorf- und Heimatverein Grebs e.V.

Vorschaubild

Herr Bleike

Dorfanger 12
14797 Kloster Lehnin OT Grebs

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grebserdreiseitenhof.de


Aktuelle Meldungen

Sonntag ist der 8. Adventsmarkt im Grebser Dreiseitenhof

(06.12.2019)

Der Ortsbeirat um Ortsvorsteher Harry Grunert (Foto) lädt mit seinen Unterstützern vom Sport- und Heimatverein für Sonntag, den 8.12., 14 bis 20 Uhr, zum 8. Adventsmarkt auf den Dreiseitenhof in Grebs ein. Zur Eröffnung (14 Uhr) findet ein Gottesdienst mit dem Michelsdorfer Männerchor in der Grebser Dorfkirche statt.

Es gibt rund um die Weihnachtstanne, die dieses Jahr von Familie Neubert spendiert und von der Freiwilligen Feuerwehr aufgestellt wurde, weihnachtliche Musik u. a. mit dem Posaunenchor. Viele Stände mit weihnachtlichem Kunsthandwerk sowie Kaffee und Kuchen vom Heimatverein laden ebenfalls zum Verweilen ein. Es gibt auch andere Leckerbissen, darunter Quarkbällchen, Deftiges vom Grill, gebrannte Mandeln und Heißgetränke. Auch die Grebser Bäckerei Schmidt ist mit einem Stand vor Ort. Mitglieder des Grebser Sportvereins basteln mit den Kindern. Weihnachtsmann Detlef wartet auf die kleinen und großen Besucher.

"Wir halten viele weihnachtliche Überraschungen bereit und hoffen auf viele Besucher, die sich bei uns wohlfühlen werden und sicher auch das eine oder andere fürs Weihnachtsfest noch erwerben können", sagt Mitorganisator Harry Grunert.  

Foto zur Meldung: Sonntag ist der 8. Adventsmarkt im Grebser Dreiseitenhof
Foto: Sonntag ist der 8. Adventsmarkt im Grebser Dreiseitenhof

Landsenioren gute Truppe

(12.10.2011)

Der Dorf- und Heimatverein und der Grebser Turn- und Sportverein waren gute Gastgeber für mehr als 80 Senioren des Kreisbauernverbandes Potsdam-Mittelmark und des Kreislandfrauenverbandes. Sie trafen sich am 22. September 2011 unter dem Motto „Herbsttreffen am Grebser Backofen“. Zur „Landfrauenerbsensuppe“ mundete das frische Brot, gebacken vom Museumschef Harry Grunert, allen hervorragend. Für zu Hause gab es für jeden später noch ein Brot mit. Besonders aber der von den Landfrauen gebackene Kuchen schmeckte den Gästen aus allen Regionen unseres Landkreises.Viele waren überrascht, was sie in Grebs alles vorfanden: eine gepflegte Sportanlage und ein mit Engagement gestaltetes Dorfmuseum, eine liebevoll vorbereitete Kirche und einen Gedenkstein für Kriegsopfer. Eindruck machten die ausgelastete Kindereinrichtung, eine Musterhaussiedlung der Bauunion 1905 mit ca. 10 hübsch eingerichteten Häusern und Bauherrenkino, aber auch die Seniorenresidenz ProCurand mit 80 Pflegeplätzen und ein Neubaugebiet. Ein ansehnliches Feuerwehrhaus war für die Gäste offen.Die Grebser Einrichtungen und Pfarrer Babin berichteten den Gästen über ihre Aktivitäten mit viel Stolz. Landwirtschaft und Verbandsarbeit kamen nicht zu kurz. Ewald Matthies, unser Seniorenvorsitzender, schätzte die aktuelle schwierige Situation ein und informierte über das lebendige Wirken unserer Seniorengemeinschaft. Silvia Wernitz, Geschäftsführerin des KBV PM, informierte uns mit Stolz über ein weiteres Erstarken, besonders des KBV mit seinen vielen lebendigen Veranstaltungen und Maßnahmen. Filme und Bilder rundeten den schönen Tag ab.

Die Senioren halten zu ihren Verbänden und unterstützen die Arbeit. Im nächsten Jahr gibt es wieder vielfältige Angebote.

Die Seniorengemeinschaft freut sich über jeden, der bei uns mitmacht. Als Empfehlung: den Dorf- und Heimatverein kann jeder für ähnliche Veranstaltungen nutzen.

Herzlichen Dank allen Gestaltern dieses schönen Tages.

 

Eberhard Schulze, Vorstandsmitglied KBV PM

Foto zur Meldung: Landsenioren gute Truppe
Foto: Landsenioren gute Truppe

Gelungenes Oldtimertreffen in Grebs

(28.06.2011)

Das 7. Oldtimertreffen war ein voller Erfolg, sowohl für die Organisatoren als auch ein besonderes Erlebnis für alle Oldtimerfreunde und Gäste.

Ob aus Brandenburg, Werder oder Lehnin, ja sogar aus Zwickau und Zschopau, für die Oldtimerfreunde ist dieser Pfingstsonnabend bereits für 2012 ein fester Termin. Das spricht für sich.

Deshalb an dieser Stelle ein herzlicher Dank an die Mitglieder des Dorf- und Heimatvereins, die tatkräftig dieses Fest gestalteten, sei es für´s Backen bzw. das Verkaufen an den einzelnen Ständen.

Besonderer Dank gebührt unseren Moderatoren Frank Niewar und Michael Arnd sowie Roland Bellin, der für die gute Akustik sorgten  und den Kameraden der Jugendfeuerwehr.

 

H. Grunert

 

Foto zur Meldung: Gelungenes Oldtimertreffen in Grebs
Foto: Gelungenes Oldtimertreffen in Grebs

Seniorenarbeit des Grebser Dorf- und Heimatvereins

(28.02.2011)

In Grebs hat die Organisation von Veranstaltungen für die Senioren Tradition. Nach der Wende fanden sich eine Reihe Grebser Bürger im Grebser Turn- und Sportverein zusammen, um Aktivitäten für die Grebser Seniorinnen und Senioren zu organisieren, woraus sich dann in diesem Verein eine eigene Seniorengruppe entwickelte. 1999 übernahm Frau Christine Senke, die Leitung dieser Gruppe, die sie bis heute mit großem Engagement ausübt.

Nach Gründung des Grebser Dorf- und Heimatvereins im Jahre 2000 kamen die Vorstände beider Vereine vor 10 Jahren überein, die Seniorenarbeit in den Grebser Dorf- und Heimatverein zu überführen.

Schwerpunkt der Veranstaltungen sind in der Regel allmonatliche Kaffeenachmittage für die im Verein organisierten 40 Seniorinnen und Senioren. Diese Treffen, zu denen auch Gäste willkommen sind, finden in der Regel im Grebser Dreiseitenhof statt. Im Allgemeinen wird jedes dieser Treffen unter ein Thema gestellt, das für unsere älteren Mitbürger von besonderem Interesse ist und für das üblicherweise sachkundige auswärtige Referenten gewonnen werden. Als Beispiele aus den letzten Jahren sollen folgende Themen genannt werden: Verhalten älterer Bürger im Straßenverkehr, Schutz vor Diebstählen und Einbrüchen, Fragen zu Patienten- und anderen persönlichen Verfügungen, Rückblick auf die Dorfentwicklung seit 1990, wie auch Informationen zu aktuellen kommunalen Fragen durch den Ortsvorsteher, Herrn Willi Insel, ferner auch Dichter­lesungen oder Besuch von Sonderausstellungen im Museum Dreiseitenhof, Schließlich werden auch gemeinsame Ausflugsfahrten veranstaltet. Erwähnt werden soll noch, dass wir einmal im Jahr zum Seniorenkaffee vom Grebser­ Turn- und Sportverein, vom Grebser Feuerwehrverein und von der Bäckerei Schmidt eingeladen werden, wofür diesen und allen nicht genannten weiteren Sponsoren an dieser Stelle einmal ganz herzlich gedankt werden soll. Abschließend sei noch angemerkt, dass einer langen Tradition folgend, alljährlich alle Grebser Seniorinnen und Senioren zu einer vom Ortsbeirat organisierten Weihnachtsfeier eingeladen werden.

 

Dr. Reiner Brandt, OT Grebs

Einladung ins Grebser Museum

(25.01.2011)

Weil die Kinder des Ganztagskurses Tanzen von Frau Jager zum Museumstag in Grebs so eine tolle Sohle aufs Parkett gelegt hatten, gab es am 20.12.2010 eine Einladung von Herrn Grunert an die ITBL.

Als Dankeschön für ihren Auftritt durften die Kinder im Museum Plätzchen backen. Ärmel aufgerollt, Schürze um und so manche Nase war vor Eifer weiß vom Mehl. Hr. Grunert hat höchstpersönlich bereits am Vormittag den Steinofen für uns angeheizt und alle haben gestaunt, dass 4 Bleche reingepasst haben. Wie lecker warme Plätzchen duften und mit Zuckerguss versehen schmecken, weiß ja jeder. Deshalb bedanken wir uns bei Herrn Grunert  für die Einladung.

 

Die Tanzkinder  von Fr. Jager   

Foto zur Meldung: Einladung ins  Grebser Museum
Foto: Einladung ins Grebser Museum

Ist Grebs nicht ein schöner Ort ? - ich fühle mich hier so richtig wohl,

(13.12.2010)

so die Worte des Ortsbürgermeisters Willi Insel nach einem gelungenen Nachmittag.

Eingeladen hatte der Vorstand des Grebser Turn- und Sportverein e. V. und der Ortsbeirat des Dorf- und  Heimatvereins zu einem  Nachmittag in geselliger Runde mit deftigem Vesper.
Erstmals wurden die Senioren des Turn- und Sportvereins e.V. dazu eingeladen.
Für diese Einladung möchte ich mich auch im Namen der Sportsenioren aus dem Wiesengrund herzlich bedanken.

Nach dem Vesper wurde ein Film über die Dorf- und Gemeinschaftsentwicklung des Ortsteils Grebs gezeigt.
Viele schöne Ereignisse  sind bei den Grebser Senioren  in Erinnerung gerufen worden  und die zugezogen Senioren aus dem Wiesengrund haben viel über ihre neue Heimat gehört und gesehen.

Ja, die Worte des Ortsbürgermeisters stimmen - hier in Grebs kann man sich wohlfühlen.

Waltraude Lorenz für die

Sportsenioren Wiesengrund

 

 

Zaubertrank für alle Kinder

(18.08.2007)

Zahlreiche Kinder im Alter von 2- 12 Jahren vergnügten sich am Samstag, dem 18. August 2007, auf der Hopseburg, beim Kinderschminken oder Streusel-schneckenbacken im Ortsteil Grebs. Die Organisatoren des Dorf- und Heimatvereins zählten ca. 400 Besucher des ersten Kindesfestes auf dem Festplatz am Dreiseitenhof.

 

Neben den leckeren Streuselschnecken versorgten Asterix und Obelix die Kleinen mit Zaubertrank. Auch die Negerkussmaschine und die Torwand des Grebser Sportvereins wurden von Kindern umlagert. Zudem stand ein Spielbus der Firma Behrend-Touristik, ein Fahrradparcour der Polizei sowie eine rollende Waldschule des Landesjagdverbandes zum Spielen und Toben zur Verfügung.

 

 

 

Das erste Kinderfest bot Kindern und Eltern einen abwechslungsreichen Tag voller Spiel und Spaß. Nach der gelungenen Premiere wollen die Grebser dieses Fest zu einer Tradition in der familienfreundlichen Gemeinde Kloster Lehnin werden lassen.

 

Danke

Für die Unterstützung unseres Kinderfestes, das am 18. August in Grebs erfolgreich durchgeführt wurde, sagen wir Dank für die Bereitstellung von Sachpreisen,

der

  • MBS Potsdam Zweigstelle Lehnin
  • Bauunion 1905- Massivhauspark Grebs
  • Märkischen Entsorgungsgesellschaft BRB
  • Agrargenossenschaft e.G. Emsterland
  • HANSA- Heemann AG
  • Brandenburger Bank Zweigstelle Lehnin
  • Bundesabgeordneten Frau Voßhoff
  • Procurand Seniorenresidenz Grebs
  • e.dis

dem

 

  • Milchverband Berlin-Brandenburg
  • Kreisbauernverband
  • Europaabgeordneten Dr. C. Ehler

Weiterhin danken wir für die unmittelbare Durchführung des Festes

der

  • Kita „Sonnenkäfer“ einschließlich der Eltern für die Bereitstellung von Kuchen
  • Jugendkoordinatorin der Gemeinde Kloster Lehnin
  • Bibliothek Lehnin
  • Bäckerei Schmidt
  • FFW Grebs
  • Firma Behrendt

dem

  • Ortsbeirat Grebs
  • Polizeipräsidium Potsdam/ Schutzbereich Brandenburg
  • Kreisjugendring
  • Landesjagdverband
  • Sportverein Grebs
  • Reitverein Prützke
  • sowie Asterix und Obelix aus Trechwitz und dem Lehniner Karnevalsverein

Ein dickes Danke den Mitgliedern des Dorf- und Heimatvereins für ihre Unterstützung.

 

 

H. Grunert

Vorsitzender des Dorf- und Heimatvereins Grebs e.V.

 

Foto zur Meldung: Zaubertrank für alle Kinder
Foto: Zaubertrank für alle Kinder


Veranstaltungen

08.02.​2020
10:00 Uhr
 
26.02.​2020
15:30 Uhr
 
28.03.​2020
 
01.04.​2020
 
29.04.​2020
18:00 Uhr
 
13.05.​2020
 
30.05.​2020
 
13.06.​2020
 
15.07.​2020
 
15.08.​2020
 
09.09.​2020
18:00 Uhr
 
16.09.​2020
 
04.11.​2020
15:30 Uhr
 
07.11.​2020
 
 

Fotoalben